Die Behandlungskosten werden nach der Gebührenordnung für Psychotherapie (GOP) abgerechnet. Private Krankenkassen oder Beihilfestellen übernehmen in der Regel die Kosten, soweit die Indikation für eine Psychotherapie besteht. 

Versicherte gesetzlicher Krankenkassen bitte ich, sich einen Behandler mit einer Kassenzulassung zu suchen und zwar am besten auf der Webseite der kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (www.KVNO.de).  Dort finden Sie auch einen Hinweis auf eine Terminservicestelle, wo Sie anrufen und nach einem freien Therapieplatz in Ihrer Nähe fragen können.

Da das sogenannte “Kostenerstattungsverfahren” seit 2017 erheblich erschwert wurde, habe ich mich entschieden, keine Anträge mehr für gesetzlich Versicherte über dieses Verfahren bei gesetzlichen Kassen zu stellen und bitte Sie hierfür um Verständnis.

Selbstverständlich können gesetzlich Versicherte gerne als Selbstzahler meine Behandlung in Anspruch nehmen. Dies hat durchaus auch verschiedene Vorteile, die ich Ihnen gerne in einem Telefonat erläutere. Der Tarif für Selbstzahler richtet sich nach der Gebührenordnung für Psychotherapie (GOP).

Die Kosten für psychologische Beratung und Coachings sind grundsätzlich selbst zu tragen. Es werden 2,00 € pro Minute abgerechnet, d.h. eine 50 minütige Sitzung kostet 100,00 €, eine 60 minütige Sitzung 120,00 €, 90 min. 180,00 €.