Über mich

Ich bin approbierte psychologische Psychotherapeutin mit Fachkundenachweis in Verhaltenstherapie und bin im Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein eingetragen. Ich habe keine Kassenzulassung, kann jedoch durchaus auch gesetzlich Versicherte behandeln (s. Kostenübernahme). Die 3-jährige Ausbildung zur Erlangung der Approbation absolvierte ich bei der Rheinischen Akademie für Psychotherapie und Verhaltensmedizin (RHAP) in Krefeld. Seit 2008 führe ich eine psychotherapeutische Privatpraxis für Erwachsene. Zuvor habe ich mehrere Jahre für das Deutsche Institut für Psychotraumatologie (DIPT) unter der Leitung von Prof. Dr. Gottfried Fischer in verschiedenen Projekten mitgearbeitet. So war ich in der Beratungsstelle des DIPT für Gewalt- und Unfallopfer und in der Gutachtenstelle tätig, in der es speziell um psychotraumatologische Fragestellungen ging. Ab 2002 arbeitete ich bis zur Praxisgründung auf der Psychotraumastation des Alexianer Krankenhaus Krefeld, zunächst auf der Akutstation, später auch in der Abteilung Rehabilitation und der psychotraumatologisch ausgerichteten Institutsambulanz.  Die Behandlung auch komplexer Traumafolgestörungen bildet bis heute einen Schwerpunkt meiner Arbeit. 

Neben der Verarbeitung von traumatischem Stress hat mich stets auch die bessere Bewältigung von Alltagsstress interessiert. So habe ich die Kursleiterschulung “psychologische Gesundheitsförderung durch Stressbewältigung” bei Gerd Kaluza (Marburg) absolviert und auch Kursleiterqualifikationen für die Progressive Muskelentspannung und das Autogene Training eworben. 

2010 erlangte ich die Zertifizierung für die Prozessorientierte Embodimentfocussierte Psychologie (PEP) bei Michael Bohne. 

Auf Nachfrage können Sie gerne in meiner Praxis einen Ordner mit entsprechenden und weiteren Nachweisen einsehen. 

Ich bin Mitglied im Berufsverband psychosoziale Berufe (DGVT BV) und der deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT) sowie der Psychotherapeutenkammer NRW. Zur Qualitätsicherung befinde ich mich regelmäßig in kollegialer Intervision und bilde mich über Fachliteratur und Fortbildungen weiter. 

Ich freue mich, wenn ich Ihr Interesse an meinem Angebot an qualifizierter Psychotherapie und Beratung geweckt habe und Sie Kontakt mit mir aufnehmen.